Logo Dextro Energy
Layout Element Dextro Energy
Teilen auf:

Was genau ist deine Aufgabe bei Dextro Energy?

Bei mir laufen Kundenanfragen zu unseren Produkten aus aller Welt zusammen. Dabei geht es um die unterschiedlichsten Themen: von einfachen Produktinformationen bis hin zu Ernährungsfragen. Auch die Bearbeitung von Kundenreklamationen fällt in meinen Verantwortungsbereich. Die erreichen uns allerdings zum Glück nur selten. Mein Ziel ist es, jede Anfrage kompetent und schnell zu beantworten. 

Wie bist du zu Dextro Energy gekommen?

Ich bin klassischerweise über eine Stellenanzeige zu Dextro Energy gekommen. Ich fühlte mich von der Stellenausschreibung sofort angesprochen, da sich hier eine Möglichkeit bot, meine fachlichen und persönlichen Fähigkeiten gut zu kombinieren. Ich bewarb mich und hatte Glück.

Welchen Teil deines Jobs magst du am liebsten?

Ich habe täglich mit Menschen zu tun und kann helfen. Als Ansprechpartner für unsere Kunden weltweit, bin ich hier an vorderster Front, um auch manchmal knifflige Anfragen zu beantworten. Hierbei ist sehr hilfreich eine Situation aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten, um so individuell auf den Kunden eingehen zu können. 

Treibst du selbst Sport? Und wenn ja: welchen?

Neben Kräftigungstraining für die Muskulatur in einem Fitness Studio, gehe ich 2 bis 3-mal die Woche laufen. Das Joggen dient mehr der Entspannung. Wettkampfambitionen habe ich derzeit nicht. 

Mit welchem Ammenmärchen, bezüglich Ernährung, würdest du gerne ein für alle mal aufräumen?

Ammenmärchen bezüglich der Ernährung gibt es leider sehr viele. Das mag daran liegen, dass Ernährung viel mit Emotionen, eigenem Empfinden und Überlieferungen zu tun hat. Da haben es oftmals wissenschaftliche Fakten schwer. Ich bin immer wieder beim Thema Entschlacken überrascht, wie viel Unwahrheiten darüber verbreitet werden. 


Ein Thema, das oft diskutiert wird: Vegane Ernährung vs. Leistungssport. Lässt sich das vereinbaren?

Grundsätzlich lassen sich eine vegane Ernährung bzw. Lebensweise und Leistungssport vereinbaren. Entscheidend hierbei ist eine gut geplante Zusammenstellung der Kost abgestimmt auf den jeweiligen Sport der ausgeübt werden soll. Wenn eine vegane Ernährung gut geplant ist, ist jeglicher Energiebedarf gedeckt. Kritische Nährstoffe wie z.B. das Vitamin B12 unterliegen einer besonderen Aufmerksamkeit und müssen unter Umständen ergänzt werden.


Auf welche ungesunde Schlemmerei würdest du selbst niemals verzichten?

Ich muss gestehen, bei einer guten Leberkässemmel oder einem Brotzeitbrettl mit frischem Obazda werde ich schwach. Allerdings gönne ich mir diese Dinge nur 1 bis 2 mal im Jahr. 

Vielen Dank!

Die aktuellsten Neuigkeiten zu unseren Produkten, Sport und Sporternährung, könnt ihr auch bei uns auf Facebook verfolgen. Viel Spaß!

1
Sollten die auf dieser Seite dargestellten Webfonts nicht korrekt wiedergegeben werden überprüfen Sie bitte die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers.
Zur korrekten Darstellung dieser Website sollten deren Download und Nutzung erlaubt sein.